SEO freundliche Permalinks Optimierung

WordPress hat standartmäßig eine SEO unfreundliche Einstellung für Permalinks. Wir erklären, wie ihr das ändern könnt um bestmögliche Ergebnisse bei Suchmaschinen zu erzielen.

Warum ist eine Permalink Optimierung wichtig?

Eine Permalink Optimierung ist wichtig, um gute Suchergebnisse bei Suchmaschinen wie Google zu erzielen. Ein Permalink in der Standarteinstellung von WordPress würde ungefähr so aussehen:

http://www.bloggertips.de/?p=123

Google und auch Leser können mit einer URL wie dieser kaum etwas anfangen. Ist aber aus eurem Permalink ein kleiner Teil des Inhaltes ersichtlich, so erzielt ihr deutlich besser Ergebnisse.

Wie kann ich meine Permalinks Optimieren?

Ihr könnt im WordPress Admin Bereich unter Einstellungen/Permalinks die Standarteinstellungen für eure URLs ändern. Die am meisten empfohlene „Permalink Structure“ ist dieHome / Category / Post-Title Structure“. Um diese zu erhalten gebt in das „Custom Structure“ Feld folgenden Code ein und speichert anschließend eure Änderung:

/%category%/%postname%/

Diese kleine Veränderung liefert einen enormen Effekt auf Google und Co und hilft somit massiv eure Besucherzahlen zu steigern. Denn im Gegensatz zur Grundeinstellung (siehe oben) wird eure URL nun zum Beispiel so aussehen:

http://www.bloggertips.de/allgemenes/seo-freundliche-permalinks-optimierung

10 Kommentare zu “SEO freundliche Permalinks Optimierung”

  1. Dominik sagt:

    Habe ich auch mal versucht. Sobald ich die Einstellung übernommen hatte, stürzte irgendwie alles ab und es war keine Seite meines Blogs, nicht mal die internen, mehr zu erreichen. Konnte WordPress komplett neu installieren. Hast du eine Idee, wieso das so ist/war?

  2. Richard sagt:

    Das ist seltsam. Bei mir hat das bisher auf allen Blogs bestens funktioniert. Welche WordPress Version verwendest du denn? Was genau hast du geändert?

  3. Dominik sagt:

    Die aktuelle Version von WordPress. Und geändert habe ich es in

    /%year%/%monthnum%/%postname%/

    Keine Ahnung, habe das schon einmal vor einigen Monaten auf einem anderen WordPress System versucht und da war exakt das gleiche los.

  4. Richard sagt:

    Ich habe ehrlich gesagt keine Erklärung dafür. Aber womöglich könnte dir dieses Plugin weiterhelfen: http://urbangiraffe.com/plugins/advanced-permalinks/
    Ich habe es zwar selber noch nicht getestet aber die Beschreibung scheint mir ziemlich gut. Ich werde das wohl demnächst auch hier aufspielen.

    Womöglich hat ja noch jemand aus der Worpress Deutschland Forum einen Rat…

  5. Das kann auch an deinen Servereinstellungen liegen. Für Permalinks brauchst du mod_rewrite und .htaccess. Ohne das gehts nicht.

  6. Max sagt:

    ich würde noch die 7 aus "7-tipps" rausnehmen. niemand sucht nach "7-tipps-…"
    Der Effekt wäre, dass deine URL des öffteren genau in die Suchanfrage passt, was sich natürlich positiv auswirkt.

    Nicht schlecht wäre auch die dateiendung HTML hinzu zu fügen, damit markierst du für google, dass es sich um eine Page handelt und nicht um ein Verzeichnis mit index.html.
    So kann Google den Content präzise auf die eine Datei münzen und muss nicht vermuten, dass sich im Verzeichnis "7-tipps-veroeffentlichen-artikel/" noch mehr Seiten befinden, was zur Folge hat, dass die Seite besser in die linkstruktur von google integriert werden kann.

  7. atxx sagt:

    stimmt das mit dem .html hab ich nämlich auch gehört 😛 sonst aber nice artikel

  8. Richard sagt:

    Das mit dem .html habe ich noch nicht gewusst. Deshalb habe ich mal meine Permalink-Struktur entsprechend angepasst. Außerdem habe ich ein Plugin installiert, damit alle alten Permalinks weiterhin funktionieren bzw. an die neuen weiterleiten.

Trackbacks/Pingbacks

  1. […] Optimiere deine URL. Will heißen, entferne alle überflüssigen Wörter aus der URL. Nehmen wir diesen Artikel als Beispiel. WordPress erstellt automatisch die folgende URL http://www.bloggertips.de/allgemeines/7-tipps-vor-dem-veroeffentlichen-eines-artikels. Meine optimierte URL konzentriert sich aber auf das Wesentliche http://www.bloggertips.de/allgemeines/7-tipps-veroeffentlichen-artikel. Wenn jemand nach diesem Thema Suchen sollte, wird dies wahrscheinlich so aussehen Tipps Artikel Veröffentlichen. Weitere Tipps findest du ausserdem im Artikel SEO freundliche Permalinks Optimierung. […]

  2. […] Benutze Plugins wie All in one SEO und Optimiere deine Permalink-Struktur […]