Wie finde ich die perfekte Domain


Da mich Sam von Normalguy letztens im ICQ gefragt hatte, wie er denn einen passenden Domain Namen für ein neues Projekt finden kann, möchte ich nun einen kleinen Guide dazu schreiben, wie soetwas funktionieren kann.

1. Projekt definieren

Zu allererst sollte man sich darüber im klaren sein, was eigentlich auf der neuen Internetseite zu finden sein soll. Entsprechend dem Content sollte dann eben die Domain gewählt werden.

2. Faustregeln bei der Domainwahl

Ich behaupte jetzt einfach einmal, dass es zwei große Faustregeln bei der Domainwahl gibt, die man unbedingt beachten sollte. Diese wären:

  • Keywords: Achtet darauf, dass euer Haupt-Keyword auch in der Domain zu finden ist. Auf diesem Blog sind zum Beispiel Artikel mit Tipps für Blogger zu finden. Jetzt sucht bei Google mal nach „Blogger Tipps“ und seht wer auf dem ersten Platz steht 🙂
  • In der Kürze liegt die Würze: Achtet auch auf die Länge der Domain. Diese ist ein sehr großer Faktor, sowohl was SEO als auch die Besucher angeht. Nehmen wir einfach einmal folgendes Beispiel: Würdet ihr lieber „www.test.de“ oder „www.testthisonlineandsoon“ eintippen, wenn auf beiden Seiten der gleiche Inhalt zu finden ist?

3. Liste gewollter Domains

Als dritten Schritt solltet ihr unter Beachtung der obigen Regeln eine Liste mit Domain-Namen erstellen, die euch gut gefallen würden.

4. Liste auf freie und belegte Domains checken

Jetzt wird es Zeit eure Liste auf Verfügbarkeit der Namen hin zu testen. So ziemlich jeder Domain-Anbieter bietet ein Tool für diesen Zweck an.

5. Entscheidung treffen

Sobald ihr festgestellt habt, welche Domains noch zu haben sind, müsst ihr noch nur eine Entscheidung fällen.

Have any Question or Comment?

7 comments on “Wie finde ich die perfekte Domain

Ja sauber, wollt gestern dir noch schreiben ob du über unsere Domain Suche nich nen Blog schreiben möchtest. Das nenne ich mal 2 dumme ein gedanke 😉

gruß sam

Hehe 😀 Ich hatte den Entwurf schon eine Zeit lang aber eben erst dazu gekommen ihn fertig zu schreiben und zu veröffentlichen^^

Was ich nicht kapiere: wen interessiert die Länge einer Domain? Meist wird eine Seite doch über Sumas oder Textlinks gefunden und danach oft gebookmarkt.

Wer gibt denn außer bei superbekannten Webseiten noch Namen händisch ein?

Na ich zum Beispiel 🙂

Ich würde mal sagen wenn du einen bestimmten Content, z. B. VW Busse, hast, lockt die URL mit peter-gustav.de weniger als vw-busse.de

letzendlich gibt die url nur einen hinweis, der content ist das was zählt 😉

gruß sam

Ich denke auch, dass er der Inhalt entscheidet und die Domain hächstens 10 % ausmacht.

Comments are closed for this post !!