Social Bookmark Portal Newsider.de

Den meisten dürfte der englischsprachige Marktführer der Social Bookmark Portale Digg.com ein Begriff sein. Heute möchte ich kurz den deutschsprachigen Bookmark Service Newsider.de vorstellen, bei dem der amerikanische Anbieter als Vorbild diente.

Newsider gibt es mittlerweile nicht mehr nur in deutscher Ausführung, sondern auch in Englisch: newsider.com. Beide Portale funktionieren identisch und warten mit ein paar interessanten Extras auf.

Auf newsider haben die Mitglieder die Möglichkeit ganz einfach Nachrichten einzureichen. Auf der Startseite erscheinen dann diejenigen Nachrichten, die von den anderen Mitgliedern der Community für gut befunden und „gepushed“ werden. Desto mehr „Pushes“ desto höher wird eine News geranked. Außerdem kann jeder User seine Meinung in Form eines Kommentars kundtuen.

Was newsider besonders interessant macht, sind aber vor allem folgende zwei Features:

  • Twitter Einbindung: Mit dieser Funktion können User ihren newsider Account mit ihrem Twitter Account syncronisieren und somit ihre Follower auf eingereichte Nachrichten aufmerksam machen.
  • Adsense Sharing Revenue: Mitglieder erhalten die Möglichkeit ihre Google Adsense Publisher ID anzugeben und somit an rund 80% der Adsense Einnahmen beteiligt zu werden.

Alles in allem also ein netter Dienst, mit dem man sowohl seine Webseite und Artikel ein wenig pushen kann und nebenbei eventuell auch noch ein paar Euro dazuverdienen.

8 Kommentare zu “Social Bookmark Portal Newsider.de”

  1. Chriz sagt:

    Sieht zwar ganz gut aus, aber scheint jetzt noch nicht so bekannt zu sein, oder?

    • Richard sagt:

      Also ich hab davon schon ab und zu gehört… Aber im Vergleich zu Yigg hast du wohl recht. Dafür ist es aber, denke ich, auch einfacher auf die Startseite zu kommen. Bringt also auch Vorteile 😉

  2. Florian sagt:

    Danke für den Tipp! Ich kannte es bisher auch noch nicht, werde es aber gleich mal antesten.
    Danke!

    Gruß Florian

  3. Sascha sagt:

    Vielen Dank für den Hinweis auf einen weiteren Adsense Sharing Anbieter 🙂 Das macht ihn doch direkt wieder interessant. Wie aber ist die Form der Links? Follow?

  4. Sascha sagt:

    Sorry wegen Doppelpost aber Du hast ein entscheidendes Detail nicht erwähnt: Newsider bietet ein WordPress Plugin an, das automatisch postet. Das geile daran ist, dass man es umschreiben kann und für alle Plattformen dieses Systems nutzen kann 🙂

  5. Sascha sagt:

    Und die Anmeldefunktion gibt ne Fehlermeldung aus

  6. Richard sagt:

    @Sascha: Stimmt, das mit dem Plugin wollte ich eigentlich auch noch erwähnen. Dann aber wohl verplant… Die Anmeldung hat bei mir allerdings funktioniert. Es kann sein, dass man sich nur mit einer .de-Email anmelden kann.

  7. Vor kurzem hat dort einer meiner Leser einen Artikel von mir eingereicht. Dadurch hab ich das Portal kennen gelernt. Was ich sehr schlecht finde ist, dass man Artikel runterwerten kann, ohne eingeloggt zu sein. Ansonsten sieht es ganz nett aus.

Trackbacks/Pingbacks