Tipps zur perfekten Veröffentlichungszeit von Blogposts


Ihr schreibt stundenlang an einem Artikel und füllt diesen voll mit euren Weisheiten, doch kaum jemand klickt auf ihn beziehungsweise liest ihn? Das Problem könnte am Timing der Veröffentlichung liegen.

Es ist fundamental für einen Blog die passende Zeit für die Veröffentlichung der verschiedenen Beiträge zu finden.

Der Grund dafür ist simpel: Die meisten Leute haben nicht die nötige Zeit rund um die Uhr zu checken, ob es neue Beiträge gibt. Das Zeitproblem gibt es auch bei RSS-Feed-Lesern. Diese lesen alte Artikel, die zu weit unten im Reader erscheinen, in der Regel erst gar nicht.

Doch wie könnt ihr das perfekte Timing herausfinden?

Schritt 1: Um die für eure Webseite beste Zeit zu finden, müsst ihr erst einmal ein wenig Marktforschung betreiben. Schaut euch einfach einmal über einen Counter an, wann euer Blog den meisten Traffic hat.

Beispiel: Die meisten Besucher kommen zwischen 11Uhr und 14Uhr auf BloggerTips.de, es empfiehlt sich also für mich meine Beiträge in genau diesem Zeitraum (oder kurz vor dem „großen Besucheransturm“) online zu stellen, um eine möglichst große Menge an Lesern zu erreichen.

Schritt 2: Anschließend geht es ans Experimentieren. Probiert einfach eure Artikel zu verschiedenen Zeiten zu veröffentlichen und analysiert anschließend, welcher Post die meisten User gebracht hat.

Schritt 3: Wiederhole Schritt 1 und Schritt 2 solange, bis das gewunschte Ergebnis erzielt wird.

Wann veröffentlicht ihr eure Artikel? Schreibt mir in die Kommentare!

Have any Question or Comment?

6 comments on “Tipps zur perfekten Veröffentlichungszeit von Blogposts

Hallo!
Ich veröffentliche meine Artikel auf http://www.okashiqueen.de meist morgens – ich gehe davon aus, dass die meisten morgens reinschauen. Ich bin auch meist morgens oder mittags privat im Netz unterwegs. Während der Arbeitszeit vermeide ich das meist. Ansonsten habe ich jedoch keine richtige Strategie entwickelt. Aber deine Tipps werde ich mir zu Herzen nehmen und testen. 😉
Viele Grüße
OkashiQueen

Hört sich interessant an. Eventuell kannst du hier ja mal die Ergebnisse deiner Analyse posten.

Man koennte als 3. Schritt die „Analyse“ der Besucher nehmen. Dass heisst man sollte sich überlegen, wer liest die Artikel überhaupt. Sind es z.B. eher Schüler, welche erst Abends nach der Schule Zeit zum lesen haben? Oder Personen welche den ganzen Tag PC verbringen und schon Morgens den Reader checken koennen. Und so kann man sicher mal herausfinden, wann die Artikel spätestens veröffentlicht sein muessen.

Eine sehr interessante Sache, die ich zuletzt auch begonnen habe. Ich analysiere dabei vor allem, wann die Kommentare geschrieben werden (denn das sind die „besten“ Besucher – mir geht es um kein Geld). Dazu lasse ich mir einfach die Diagramme erstellen, an welchen Tagen und zu welchen Zeiten die Kommentare erstellt werden:
http://www.hanneschristiansen.de/laufblog/neue-statistiken/

Dabei hat sich herausgestellt, dass zum Wochenbeginn die meisten Leute vorbei schauen. Ab etwa 10 Uhr wird vermehrt vorbei geschaut, wobei die Zahlen am Abend am 20 Uhr noch höher sind.

Ich muss aber zugeben: Meistens veröffentliche ich meine Artikel trotzdem dann, wenn sie mir einfallen 😉

Ich bin momentan auch dabei das zu analysieren. Wobei ich noch nicht soviele Benutzer habe, dass das schon extrem aussagekräftig wäre 🙂 Momentan habe ich die meisten Zugriffe so um 10/11 Uhr und um 16 Uhr nochmal einen Peak. Wobei ja im Moment auch Ferien sind und sich das wahrscheinlich daher auch ein wenig verzerrt.

Ich hab einen um 7 und einen zw 18 und 21. Veröffentlichen tu ich meist entweder 6:50 (also vor 7 uhr :D) oder 17:50 😀

Comments are closed for this post !!