Geplant zum Blog Erfolg


Um mit einem Blog erfolgreich zu sein genügt es nicht nur ein gutes Design und tolle Inhalte zu schreiben. Es ist auch essentiell vorausschauend zu planen und sich eine gute Strategie zurechtzulegen.

Viele Blogger schreiben oft einfach drauf los ohne sich vorher bestimmte Dinge zu überlegen. Es ist zum Beispiel extrem wichtig sich ein paar Fragen vor dem Start eines eigenen Projektes zu stellen:

Worüber schreibe ich?

Jeder Blogger sollte sich wirklich darüber im klaren sein, worüber eigentlich geschrieben werden soll. Welche Themen behandelt euer Blog? Sex, Internet, Finanzen oder Politik? Dem geplanten Inhalt nach sollte auch der Name und die Domain des Blogs ausgewählt werden.

Für wen schreibe ich?

Auch solltet ihr euch genau überlegen, für wen ihr schreiben möchtet. Familie und Freunde oder die Allgemeinheit? Schüler, Arbeitnehmer, Selbständige, Unternehmer? Der Zielgruppe entsprechend sollte auch euer Schreibstil sein. Während ihr bei einem Blog für Jugendliche problemlos „du“ als Anrede verwenden könnt, sollte dies bei Blogs die sich an Unternehmer und Geschäftspartner richten besser vermieden werden.

Wie oft schreibe ich?

Ein Fehler, der auf jeden Fall vermieden werden sollte, ist das unregelmäßige Schreiben. Es ist absolut logisch, dass es keinen Sinn macht an einem Tag zehn Artikel zu verfassen und anschließend einen Monat lang sein Blog verstauben zu lassen. Auf diese Weise bekommt man keine Subscriper!

Was will ich erreichen?

Um was geht es euch beim bloggen? Betreibt ihr den Blog aus Spaß oder wollt ihr euch auch etwas dazuverdienen? Eventuell träumt ihr ja auch davon hauptberuflich zu bloggen? Je nach den persönlichen Zielen sollte auch entsprechend viel Zeit investiert werden. Von nichts kommt ja bekanntlich nichts. Nicht einmal im Internet.

Hier also die vier wichtigsten Fragen auf einen Blick:

  • Worüber schreibe ich?
  • Für wen schreibe ich?
  • Wie oft schreibe ich?
  • Was will ich erreichen?

Have any Question or Comment?

3 comments on “Geplant zum Blog Erfolg

Sehr gute Fragen. Vor allem über Frage 2, also die Zielgruppe, sollte man sich klar werden und dann speziell für die schreiben.

Ich bin über einen Link von Bloggerei hier gelandet und sehr dankbar dafür. Ich freue mich über Tipps von erfahrenen Bloggern, da ich doch eher noch zu den Beginnern hier gehöre.Grüße aus Jena, Jürgen

Comments are closed for this post !!