6 deutsche Blogs und ihre Einnahmen

Da ich bei meinem letzten eingereichten Artikel auf Yigg mit einem anderen User darüber diskutiert habe, ob es denn möglich sein von einem Blog zu leben habe ich mir überlegt eine kleine Liste von deutschen Bloggern und ihren Einnahmen zu erstellen.

  1. Selbstständig im Web: Konkurrenzloser Spitzenreiter dürfte wohl Peer sein. Er hat in diesem Monat unglaubliche 3.972,94 Euro mit seinem Blog verdient – Respekt!
  2. MeetinX: Dicht gefolgt auf Platz zwei der Topverdiener ist Alper mit 3033,29 Euro
  3. Roadrunnersworld: Auch die Einnahmen von Roadrunnersworld können sich mit 1765,63€ mehr als nur sehen lassen
  4. Moneyletter: Curt konnte sich mit seinem Blog und ein paar verkauften Projekten 1700 Euro verdienen
  5. MacFriesenjung: Der Besitzer dieses Blogs konnte immerhin noch beachtliche 106,82 Euro einnehmen
  6. BlogWache: Immerhin 64,74 Euro gab es für die Blogwache

Man kann also sehen, dass es sich auch in Deutschland durchaus lohnen kann hauptberuflich zu bloggen. Ich bin gespannt, wie sich das in Zukunft entwickeln wird.

4 Kommentare zu “6 deutsche Blogs und ihre Einnahmen”

  1. Stefan sagt:

    Verdient oder umgesetzt? Also netto oder brutto?

    • Richard sagt:

      Das ist eine interessante Frage. Ich schätze mal, dass bei den kleinen Beträgen keine Steuern etc. gezahlt werden müssen. Bei Einnahmen über 1000€ kann ich mir aber durchaus vorstellen, dass es sich um Brutto Beträge handelt. Genau weiß ich es aber nicht, da müsstest du dich bei die jeweiligen Webmaster wenden…

  2. Florian sagt:

    Das ist schlichtweg falsch 😉
    Die Beträge sind sicherlich brutto und versteuern lassen musst du alle Einnahmen (Einkommensteuer).
    Ab einem bestimmten Betrag 17.500,- fällt dann die Umsatzsteuer an, hier greift auch keine Kleinunternehmerreglung mehr!

Trackbacks/Pingbacks