Das wahre Geheimnis um Besucher zu bekommen

Tipps um Besucher für die eigene Webseite zu gewinnen gibt es im Internet zu genüge. Doch was ist das wahre Geheimnis um Trafic zu generieren?

Die Antwort auf diese Frage ist gar nicht einmal so geheim. Denn um User für euren Blog zu begeistern müsst ihr  erst einmal herausfinden, welche Methode für eure Website tatsächlich funktioniert. Sobald ihr euch über euren Besuchermagneten im Klaren seid, müsst ihr ihn einfach immer wieder einsetzen.

Das Prinzip besteht also aus folgenden Schritten:

  1. Analyse: Findet heraus, was eure Besucher anzieht
  2. Umsetzung: Setzt eure Analyse in eine Verbesserung um
  3. Wiederholung: Wiederholt Schritt 1. und 2.

Hier einmal ein Beispiel, wie das ganze funktionieren könnte:

  • Du besitzt einen Foto-Blog und kommst auf die Idee einen FlickR Account zu erstellen, mit dem deine User ihre eigenen Fotos veröffentlichen und die Bilder anderer ansehen können
  • Deine Leser sind von diesem Angebot begeistert. Du beschließt deshalb ein Forum zu genau dem gleichen Zweck zu erstellen
  • Das Forum boomt, weshalb nun auch ein Forum für Kritik eingerichtet wird, damit deine Besucher auch Feedback für ihre Arbeit erhalten können
  • Auch hier lässt der Erfolg nicht lange auf sich warten, was dich dazu bewegt mehrere Foren zu verschiedenen Arten der Fotografie einzurichten (Portraits, Landschaftsfotografie …)
  • Du fängst an deinen Lesern wöchentlich eine Aufgabe zu stellen. Ihr Ergebnis sollen sie dann im Forum vorstellen
  • Dir fällt auf, dass nicht alle Besucher deines Blogs auch im Forum aktiv sind und lädst sie deshalb dazu ein, ihr Lieblingsfoto in die Comments zu posten, was hunderte von Kommentaren nach sich zieht
  • ……

Es muss also nicht immer die perfekte Idee geben, sie kann sich auch schrittweise über einen längeren Zeitraum entwickeln.

Ihr solltet also feststellen, an welcher Stelle eures Blogs Potential besteht oder ihr positives Feedback erhalten habt. Diese Sache müsst ihr dann einfach in irgendeine Art und Weise wiederholen.

Comments are closed.