Stöckchen? Stöckchen!

Als ich mir heute meine Statistiken angesehen habe ist mir aufgefallen, dass Benjamin von Seolicious auf einen meiner Beiträge verlinkt hat. Und was habe ich bei meinen Nachforschungen herausgefunden? Stöckchen!

Erst einmal doof aus der Wäsche gegückt habe ich den Artikel gelesen und festgestellt, dass es sich bei dem ganzen um eine neue Art der Blogparade handelt. Und weil ich gegen ein wenig Linkliebe nie etwas einzuwenden habe mache ich hier einfach einmal mit.

Benjamin will von mir folgende Fragen beantwortet haben:

  1. Nutzt du Presseportale, um deine Seiten/Kundenprojekte zu promoten? Wenn ja, geht´s dir dabei eher um Domainpopularität, Branding oder beides gleichermaßen?
  2. Was hälst du von diesem “Stöckchen-hin-und-her-werfen”?
  3. Wenn du einen Hype verschwinden lassen könntest, welcher wäre dies und wieso? (bspw. Twitter, Poken, Bing, Web 2.0)

Und hier meine Antworten:

  1. Ich brauche keine Presseportale, ich bin die Presse 😉
  2. Um ehrlich zu sein habe ich davon noch nie etwas gehört – bis heute.
  3. Interessante Frage, auf die mir spontan keine Antwort einfällt. Sind Hypes nicht der Grund für neue Dinge? Wo wäre das Internet ohne einen großen Internet-Hype? Und wo wäre die Welt ohne das Internet?

Wenn ich das ganze Stöckchen-Ding richtig verstehe muss ich mir nun drei neue Fragen ausdenken und diese an drei verschiedene Leute weiterschicken. Nun denn:

  1. Was würdest du mit deiner Internet-Zeit anfangen, wenn es keine Computer gäbe?
  2. Google, Microsoft oder Apple? Warum?
  3. Welches neue Handy würdest du dir holen, wenn du die freie Wahl hättest?

Und meine Fragen gehen an:

8 Kommentare zu “Stöckchen? Stöckchen!”

  1. Nils sagt:

    Vielen Dank 😉
    Soweit ich weiß verändert man die gestellten Fragen des Initiators eigentlich nicht. Werde aber trotzdem mal deine beantworten. Fällt mir spontan mehr zu ein 😀

  2. Kabrett sagt:

    Huch – wie komm ich denn zu so einer Ehre. Aber ich liiiiieeeebe Umfragen. Daher hier meine Antworten:

    – Presseportale: Hier antwortet Radio Eriwan: Komm ganz drauf an! Für meine privaten Funseiten machen die meist überhaupt keinen Sinn. Und für meine ‚profesionelleren Seiten‘ schaue ich hin und wieder mal nach, ob sich ein passemder Partner anbietet. Kommt aber insgesamt eher selten vor …

    -Stöckchen: Wie Gesagt, ich liebe Umfragen. Solange man das macht um ein bisschen Fun zu haben ist das o.k. Wenn es aber nur darum geht einen Link oder ein paar Besucher zu erhaschen dann ist das eher kontraproduktiv.

    Hype: Ganz ehrlich: Ich kann mit Twitter recht wenig anfangen. Zu meinen Zeiten verstand unter ‚einen zwitschern‘ etwas ganz anderes als eine Nachricht die künstlich auf 140 Zeichen beschränkt wird….

  3. Sam sagt:

    Okay jetzt habe ich das auch erstmal verstanden, stand gestern abend etwas auf dem Schlauch 😉
    Weiss jetzt nicht welche Fragen ich beantworten soll. Ich beantworte jetzt einfach mal die von Richard. Wenn es kein Internet/Computer geben würde, hmm wahrscheinlich mehr für mein Studium machen und an meinem VW Bus schrauben 😉
    Google, joar kann ich ganz gut leiden, Microsoft oder Apple, auch schwierig, bin recht zwiegespalten. Apple sieht gut aus, kann aber nichts und ist mir zu teuer. Microsoft hat sich bisher gut gemacht und denke wird noch ne weile mein begleitendes OS bleiben.
    Neues Handy ? Hmm ich habe das iPhone 3G und bin damit vollkommen zufrieden, wenn unbedingt ein neues dann wohl das 3GS 😉
    jetzt noch kurze Frage vorab, muss ich mir jetzt auch 3 Fragen an 3 Leute stellen durch nen Pingback ?
    Gruß sam

  4. Richard sagt:

    Hay^^

    erst einmal vielen Dank für eure schnellen und ausführlichen Antworten. Wenn ich das ganze System allerdings richtig verstanden habe soll jeder, der mitmacht einen eigenen Blogeintrag verfassen und dann wieder an drei neue Leute schicken, oder so ähnlich? Haha.

    Ich dachte immer ich wäre auf dem neuesten Stand der Dinge aber wie man nun sieht – nope Richard, you are old and don’t have a clue haha

  5. SAM sagt:

    haha na gut dann werde ich auch mal dami beginnen, sobald mein blog wieder erreichbar ist.

    gruß sam

  6. extasic sagt:

    Darf man nur dieses Stöckchen Spiel machen wen man selber eins bekommt oder kan man auch selber in seinem Bloggerkreis Stöckchen werfen?

  7. Gertrude sagt:

    Interessante Antworte! HA ha ha , weiter so!

Trackbacks/Pingbacks

  1. […] Um mein Kommentar auf Bloggertips.de nachzulesen, klickt einfach hier […]