Wann kommt der Feedburner Killer?

Feedburner ist meines Wissens nach das einzige Tool, mit welchem man einen Überblick im Analytics Stil über seine RSS Feed Leser bekommen kann. Seit der Übernahme von Google im Mai 2007 ging aber bei dem Dienst leider nichts mehr. Gespannt wartet nun die Blogosphäre seit einiger Zeit auf eine Alternative.

Die Tatsache, dass seit der Google Übernahme bei Feedburner nicht mehr ging ist nur ein negativer Punkt. Auch der katastrophale Umzug zu Google vor einigen Wochen und die extreme Ungenauigkeit, lassen Blogger auf Konkurrenz hoffen.

Postrank Feed Analytics

Die Vorfreude war dann auch gross, als Postrank vor einiger Zeit den Feedburner Killer ankündigte. So verspricht das Feed Analytics genannte Tool eine Realtime Statistik furs RSS Feeds. Unter dem Motto Es gibt mehr als nur Leser und Trackbacks zu analysieren wirbt Postrank bereits für das Tool, welches noch in der geschlossenen Beta Phase weilt.

Was wollen Blogger?

Ich habe mich gleich nach der Ankündigung als Tester beworben, habe aber bisher keine Einladung bekommen. Wie weit die Entwicklung überhaupt fortgeschritten ist, konnte ich nicht herausfinden. Viel mehr möchte ich hier aber diskutieren, was ein Feed Analyse Tool eigentlich können sollte. Meiner Meinung nach sind folgende Kriterien wichtig:

  • Genauere Anzahl Feedleser
  • Welche Artikel wurden abgerufen
  • Welche Leser sind abgesprungen
  • Kommen Feedleser auf meinen Blog

Gerne würde ich dazu einige Meinungen lesen. Was wäre euch wichtig? Und wann kommt der Feedburner Killer? Oder wird sich Feedburner noch verbessern?

4 Kommentare zu “Wann kommt der Feedburner Killer?”

  1. Hannes sagt:

    Schön, wenn es da mal etwas gibt. Da warte ich auch drauf.

    Die wichtigsten Features wurden bereits genannt. Mich würde zusätzlich noch die Uhrzeit der jeweiligen Zugriffe interessieren.

  2. Andy sagt:

    Ist schon was genaues bekannt, wie lange die Beta noch läuft? Aber muss ehrlich zugestehen ich kannte postrank noch nicht, aber freue mich umso mehr, dass es vielleicht schon bald ein gutes Statistik-Tool für meine RSS-Feeds geben wird.

Trackbacks/Pingbacks