Blogs die zu Büchern werden


Ich bin gerade über einen interessanten Artikel in der New York Times gestoßen. Es geht um Blog, aus denen mit der Zeit ein Buch entstanden ist. Was mich dabei am meisten beeindruckt sind die Verkaufszahlen.

So ging zum Beispiel das Buch „I Can Has Cheezburger“ über 100.000 Mal über die Ladentheke.

Hier ist auf jeden Fall ein kurzer Ausschnitt von dem Beitrag:

Of course, it’s not unusual for blogs to form the basis of books. For example, Christian Lander, author of the humor blog Stuff White People Like, wrote scores of blog entries and then reworked them into a popular 2008 book of the same name.

But the latest frenzy is over books that take the lazy, Tom Sawyer approach to authorship. The creators come up with a goofy or witty idea, put it up on a simple platform like Twitter and Tumblr, and wait for contributors to provide all of the content. The authors put their energy into publicizing the sites and compiling the best material.

Und wir versuchen immer noch das große Geld im Internet zu machen – LOL

Was meint ihr? Ist dies womöglich die neueste Geschäftsidee? So etwas wie Web2.0 in neuer Form?

Have any Question or Comment?

7 comments on “Blogs die zu Büchern werden

Also ich bin dabei fals jemand so ein Projekt starten will…

Ich plane schon länger ein Buch übers Bloggen und ich denke, Ende des Jahres wird es soweit sein. Habe jetzt extra Blogtipps.org gestartet, um das ganze auch eine richtige Umgebung zu geben.

Wir werden ja vielleicht auch ein kleines Ebook bezüglich Bloggen allgemein erstellen, wenn wir genug Content kompiliert haben. Ist sicherlich für die meisten Leute praktischer, als wenn sie sich immer alle Artikel einzeln zusammensuchen müssen.

Ob es jedoch allgemein sinnvoll ist Content für ein solches Ebook von anderen Leuten zusammenschreiben zu lassen, ist eine andere Frage. Ich denke, dass da der Inhalt doch sehr stark leidet. Sowas kann man dann wie ich finde nicht professionell vertreiben beziehungsweise nur als Anregung nehmen.

Also…ich würde so ein Buch sofort kaufen!!!
Mach hinne!!
Greetz!Perrine

Je nachdem wie gut dies auch umgesetzt wird, stehen die Chancen zwischen Super und „wer braucht sowas?“

Hast du Besucher, kannst du auch Geld verdienen.
“I Can Has Cheezburger” haben ja auf dem Blog täglich mehr als so manche TOP-Blogs in Deutschland zusammen.
Und der Bilder-Content bietet sich für ein Buch auch an.

Comments are closed for this post !!