Artikel-Ideen Sammeln und speichern


Wie man neue Ideen für Artikel findet habe ich ja bereits in einem anderen Artikel geschrieben. Doch wie soll man die Ideen festhalten und abarbeiten?

Manchmal habe ich mehr Ideen als Zeit um diese umzusetzen. Manchmal fällt es mir aber auch schwer neue Ideen zu finden. Darum ist es wichtig Ideen zu speichern und bei Bedarf  darauf zurück zugreifen.

Todo Liste

Halte deine Ideen in einer Todo Liste fest. Ich habe je eine Todo Liste für jedes meiner Projekte. Eine solche Liste kannst du sowohl auf einem Blatt Papier wie auch online betreiben. Interessante online Tools sind zum Beispiel Taskbin wo man verschieden Listen anlegen und Prioritäten setzen kann oder Patio, welches ein sehr einfaches Tool ohne überflüssige Optionen darstellt.

Poster

Hinter mir an der Wand hängt ein A0 Papier auf welchem ich alles mögliche notiere. Quasi eine Mischung aus Todo Liste und Mindmap. Das tolle daran ist, das man super viel Platz zur Verfügung hat und man gleichzeitig seine Ideen einteilen kann. Der Nachteil ist, dass man einen Platz an der Wand haben muss, um das Papier permanent aufgehängt zu haben, damit jeder Zeit Zugriff hat.

Post-it

Post-it sind diese kleinen Papierstücke, welche man dank einer klebenden Fläche überall anheften kann. Wie ich schon im Artikel zur Ideen-Findung beschrieben habe, lohnt es sich manchmal die Ideensuche nicht am Computer sitzend durchzuführen. Ich selbst gehe dazu einfach in mein Zimmer, wo ich in einer Ecke einige Post-it hängen habe.

Das tolle an den Post-it ist, dass man diese ganz einfach verschieben kann und verschiedene Ideen visuell kombinieren kann.

Mindmap

Das Thema Mindmaps habe ich ja schon ausführlich bearbeitet und genaueres kann bei Brainstorming und Mindmapping nachgelesen werden. Ausserdem findest du hier diverse Mindmapping Tools.

Ideen online im Team sammeln

Wenn man online in einem Team arbeitet, also wie bei BloggerTips.de mehrere Blogger in einem Blog schreiben, dann gibt es einige weitere sehr interessante Wege seine Ideen online zu speichern und zu teilen.

Zum einen eignen sich Wikis hervorragend um Ideen zu speichern und gemeinsam weiter zu entwickeln. Wikis müssen dabei nicht öffentlich sein, sie können auch nur einer bestimmten Gruppe zugänglich gemacht werden.

Zum anderen gibt es auch Ideenmanagement Tools, wie zum Beispiel e-tipi, wo Mitglieder Ideen eintragen können. Diese können dann bewertet, kommentiert und erweitert werden.

Have any Question or Comment?

6 comments on “Artikel-Ideen Sammeln und speichern

Wir handhaben das so, dass erst einmal alle Ideen bei WordPress bei den Entwürfen landen. Wir tauschen uns natürlich auch jeden Tag aus. Ansonsten was mir wichtig erscheint wird direkt gebookmarkt und entsprechend mitgeteilt.

Mache ich zum Teil auch so. Nur verliert man da auch leicht den Überblick (natürlich immer davon abgesehen, wie viel da zusammen kommt…) 😉

Die meisten Ideen für meinen Blog kommen mir meist ohnehin direkt am PC oder beim Surfen im Netz (ist ja auch genau das Themengebiet, das dort im Fokus steht 😉 ). Bei mir landen die dann auch wie bei Andy direkt unter den Entwürfen.
Da hat sich mittlerweile bereits einiges angesammelt – jetzt heißt es nur noch dem Zeitproblem zu begegnen 😀

Nice article. Thanks a lot for linking to e-tipi, it’s highly appreciated. Just tweeted about the post 🙂

Your welcome! I will try it again sometime. And thanks for the tweet!

Ich schreibe immer die Ansätze die ich habe im Entwurfs Ordner von WP. Selbst wenn es sich nur um ein paar Ziele handelt. Diese Vorrat hilft oft wenn mann neue Artikel braucht und nicht weis über was man schreiben sollte.

Natürlich muss man regelmäßig ausmisten, weil nicht jeder Gedanke zu ein Artikel reifen kann

Comments are closed for this post !!